+++ NEU. Ab sofort auch mit Pkw-Simulator! +++
ADR Basiskurs
(Stück - und Schüttgut - Erstschulung)

Führer von Fahrzeugen, mit denen gefährliche Güter befördert werden (ab kennzeichnungspflichtiger Menge), müssen in Besitz einer Bescheinigung (ADR Bescheinigung) sein, die von der zuständigen Behörde oder einer von dieser Behörde anerkannten Stelle ausgestellt wurde und mit der bescheinigt wird, dass die Fahrzeugführer an einer Schulung teilgenommen und eine Prüfung über die besonderen Anforderungen bestanden haben, die bei der Beförderung gefährlicher Güter zu erfüllen sind.

Der Basiskurs umfasst folgende Inhalte:

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation, Begleitpapiere
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung, Ladungssicherung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen, Bußgelder
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Feuerlöschübung
Schulungsdauer:

Die Schulung findet an 2 ½ Tagen statt, i.d.R. an drei Samstagen oder nach Bedarf während der Woche.

Prüfung:

Der Basiskurs schließt mit einer schriftlichen Prüfung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund ab. Die Prüfung besteht aus 30 Fragen, wobei immer nur eine Antwort richtig ist. Der Teilnehmer hat die Prüfung bestanden, wenn mindestens 25 von 30 Fragen richtig beantwortet worden sind. Die Prüfung dauert 45 Minuten.

Veranstaltungsort:

Fahrschule Stratmann
Bornstraße 77
44145 Dortmund
Fon 0231- 83 02 02
Fax 0231- 83 33 39
info@fahrschule-stratmann.de

Kosten:

Die Schulungsveranstaltung kostet 194 € pro Teilnehmer.
Der Seminarbetrag versteht sich inklusive Lehrmaterial und Seminarservice, zzgl. IHK-Gebühr, zurzeit in Höhe von 60 € pro Teilnehmer.
Unser Angebot für Sie: pro Seminar 6 Teilnehmer ausgebildet, nur für 5 gezahlt!
Andere Staffelangebote auf Anfrage. Sprechen Sie uns an.
Das Seminar ist mehrwertsteuerfrei! (gem. §4 Nr. 21 UStG)

Kurstermine