Das Problem:

Die Führerscheinfinanzierung ist häufig nicht gesichert

  • Es fehlt das notwendige Geld
  • Der Führerschein ist aber unverzichtbar!
  • Die begonnene Ausbildung verzögert sich häufig wegen fehlender flüssiger Mittel

Die clevere Lösung:

"Führerscheinfinanzierung!"*

Die Vorteile:

  • Sie schonen Ihre Finanzen für ein Auto oder mehr.
  • Die Antragstellung ist völlig unkompliziert.
  • Zinsen fallen nur auf den tatsächlichen Kreditverbrauch an.
  • Sie können jederzeit ganz oder teilweise vorzeitig zurückzahlen und dabei Zinsen sparen.
  • Die Finanzierung ist auch noch bei begonnener Ausbildung möglich.
  • Sie können den Führerschein nur zum Teil finanzieren.
  • Sie brauchen keine besonderen Sicherheiten.
  • Fragen Sie Ihren Fahrlehrer nach der FinanzFair-Führerscheinfinanzierung und füllen Sie das Antragsformular in der Fahrschule aus (oder im Internet).
  • FinanzFair und Ihre Fahrschule übernehmen alle weiteren Formalitäten.
  • Wünschen Sie eine diskrete Prüfung ihrer Anfrage ohne die Fahrschule, so können Sie sich auch direkt und vertraulich an FinanzFair wenden.
  • Die Kreditentscheidung erfolgt kurzfristig, in der Regel am folgenden Werktag.

Neu:
Finanzierung auch für Studenten und Azubis.
Hier sind die wichtigsten Annahmekriterien:

Kreditbetrag

max. 1.500 €

Laufzeit

max. 36 Monate

Einkommen

min. 400 €

Alter

18 - 29 Jahre

auf Kreditnehmer ausgestellte (ec-)Maestro-Karte

… und keinen negativen SCHUFA-Eintrag

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild oder hier

sfs
(direkt zum Antragsformular)

(*Bonität vorausgesetzt)

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.